Start Blog

Campingplatz in Saint Malo: Unsere Top 10

Die 10 besten Campingplätze in Saint-Malo

Campingplatz Saint-Malo. Nach einer langen Zeit harter Arbeit ist es normal, sich etwas Zeit zum Ausruhen in einer ruhigen und angenehmen Umgebung zu gönnen.

Leider wissen Sie nicht, wohin Sie sich für den Rückzugsort wenden sollen. Man sucht, ohne wirklich eine passende Umgebung zu finden. Wir bieten Ihnen die Top 10 der besten Campingplätze in Saint-Malo, die Sie beherbergen können.

Campingplatz Saint Malo: Die Domäne der Ville Huchet

Die Domaine de la Ville Huchet ist ein 4-Sterne-Campingplatz im südlichen Viertel von Quelmer in Saint-Malo. Es ist vom Meer von 4500 m entfernt. Es erstreckt sich über eine Fläche von etwa 6 Hektar, die zart mit Wald gesäumt ist.

Die Schönheit dieses Campingplatzes liegt in seiner Nähe zur Mündung der Rance. Es ist bei Touristen sehr beliebt. Einer seiner Vorteile ist die Tatsache, dass es zwischen Saint-Malo und Mont-Saint-Michel liegt.

Darüber hinaus verfügt dieser Campingplatz über etwa 102 ziemlich große Stellplätze. Diese Stellplätze bieten Platz für:

  • Wohnwagen;
  • Wohnmobile;
  • die Zelte.

Darüber hinaus verfügt dieser Campingplatz über 96 Vermietungen von Mobilheimen, Chalets, Cottages, Hütten usw. Hier finden Sie den Verleih von Babyausstattung und sogar Appartements. Diese Geräte sind von guter Qualität.

Andererseits bietet der Campingplatz Ville Huchet viele Sport- und Freizeiteinrichtungen. Zum Beispiel gibt es einen Outdoor-Wasserpark mit Rutschbahn und ein Hallenbad für Spiele. Dort finden Sie auch Restaurants.

Campingplatz Saint-Malo-des-Chevrets

Der Campingplatz Chevrets in der Nähe von Saint-Malo liegt direkt am Meer. Es umfasst eine Fläche von 21 Hektar. Dieser Raum bietet direkten Zugang zu den feinen Sandstränden in einer ruhigen und stillen Atmosphäre.

Dieser Campingplatz liegt zwischen Saint-Malo und Cancale. Es ist mit 3 Sternen bewertet. Darüber hinaus verfügt es über 600 Slots. Für Wohnmobile sind 350 Stellplätze reserviert. Der Rest ist für Kunden bestimmt, die Folgendes halten:

  • Zelte;
  • Wohnwagen;
  • Wohnwagen

Darüber hinaus besteht dieser Campingplatz aus einem Naturgebiet. Letzterer wird auf der einen Seite von einem der schönsten Strände der Smaragdküste begrenzt. Das ist der Chevrets-Strand. Auf der anderen Seite ist es von den Stränden in Le Havre de Rothéneuf gesäumt.

Dieser ländliche Campingplatz bietet einen Multisportspielplatz mit Rutschen und Schaukeln. Dort finden Sie Petanque-Plätze, Volleyballplätze und eine Tischtennisplatte. Darüber hinaus werden in der Hochsaison Konzertabende organisiert. Ziel ist es, den Besuchern einen lebendigen und angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Campingplatz Saint-Malo le P’tit Bois

Der Campingplatz Le P’tit Bois liegt etwa 2 km entfernt auf einer Fläche von 7 Hektar am Rande der Rance-Mündung. Es liegt am Rande der Stadt und in der Nähe eines Wanderwegs.

Le P’tit Bois verfügt über 273 Stellplätze und 198 Mietunterkünfte. Es stellt Benutzern ein Team dynamischer Moderatoren zur Verfügung. Dieses Team ist immer anwesend, um Sie zu begleiten und aufzuheitern. Es bietet :

  • Sportturniere;
  • Wasseraktivitäten;
  • altersgerechte Workshops für Kinder.

Die Domaine des Mauriers

Für Ihren Aufenthalt in Saint-Malo ermöglicht Ihnen der Campingplatz Domaine des Mauriers, ein bemerkenswertes Erlebnis zu erleben. Es liegt südlich etwa 10 Minuten von der Korsarenstadt entfernt. Es befindet sich zwischen Saint-Malo und Mont-Saint-Michel.

Die Domaine de Mauriers bietet die Möglichkeit, ihre Freizeiteinrichtungen frei und kostenlos zu nutzen. Es sind beispielsweise:

  • ein beheiztes Hallenbad;
  • ein beheiztes Freibad, das nur während der Osterzeit geöffnet ist;
  • eine Turnhalle;
  • Sauna.

Darüber hinaus ist es ratsam, während ihrer Sommerferien Kinder mitzubringen, um die Domaine des Mauriers zu entdecken. So ermöglichen Sie ihnen, von den Animationen des Miniclubs des Campingplatzes zu profitieren.

Der Campingplatz der Stadt Alet

Der Campingplatz Cité d’Alet grenzt an den Meeresrand, der einen direkten Blick auf die Smaragdküste bietet. Er findet sich in der Stadt Saint-Malo wieder. Im Frühling öffnet es seine Tore für Abenteurer. Dieser Campingplatz liegt in der Nähe des Great Britain Pier.

Im Inneren des Campingplatzes befindet sich eine Festung aus dem 18. Jahrhundert. Sie haben befestigte Blockhäuser aus dem letzten Krieg. Die Anwesenheit des Museums beschreibt die Zeit der Besetzung und der Befreiung von Saint-Malo.

Darüber hinaus bietet der Campingplatz der Stadt Alet Zugang zu einer Vielzahl von Geschäften. Es gibt auch die Möglichkeit, Sport am Rande der feinen Sandstrände und in den Hallenbädern zu treiben.

Camping de la Fontaine Saint-Malo

Der Campingplatz Fontaine Saint-Malo befindet sich in der Rue de la Font aux Pèlerins 49, 35400 Saint-Malo, Frankreich. Es befindet sich auf einer Fläche von 1,5 Hektar, 2 km vom Meer und 1,5 km vom Teich entfernt.

Der Campingplatz La Fontaine bietet 91 Stellplätze und 43 Mietunterkünfte. Es verfügt über einen beheizten Innenpool und Wasserrutschen. Der Campingplatz verfügt auch über einen Multisportplatz. Auf diesem Gelände finden mehrere sportliche Aktivitäten statt. Sie haben zum Beispiel Tischtennis und Mountainbiken.

Auf der anderen Seite bietet Camping de la Fontaine Saint-Malo einige Programme für seine Besucher an. Es sind beispielsweise:

  • ein Unterhaltungsprogramm;
  • Freizeitabende;
  • zeigt an ;
  • Unterhaltung für Kinder.

Der Campingplatz Longchamp in Saint-Malo

Camping Longchamp ist eines der besten Reiseziele, wenn Sie in der Bretagne campen möchten. Es ist ideal in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit. Es liegt in der Nähe von Saint-Malo und am Meer. Sie finden es etwa 100 m vom Strand und 600 m vom Markt Saint Lunaire entfernt.

Eines der attraktivsten Dinge an diesem Campingplatz ist die Vielfalt seiner Landschaften. Es hat ein Ufer, an dem Strand und felsige Punkte einander gegenüberstehen.

Darüber hinaus bietet der Campingplatz Longchamp in Saint-Malo mehrere Wasseraktivitäten an. Sie bieten auch sportliche Aktivitäten wie Golf, Angeln, Wandern oder Tennis an. Andererseits verfügt dieser Campingplatz über 90 Mobilheimvermietungen.

Die Kermael-Residenz

Die Residenz Kermael liegt an der Smaragdküste. Es stellt eine angemessene Umgebung dar, um einen außergewöhnlichen Aufenthalt mit Freunden, Lieben und der Familie zu verbringen.

Einer der Vorzüge der Residenz Kermael sind ihre kulinarischen Spezialitäten. Sie werden dort die Pfannkuchen, Far Breton und Kouign-Amann entdecken, die dieser Campingplatz anbietet.

Darüber hinaus verfügt die Residenz über einen überdachten Außenpool. Für Sportbegeisterte ist der Fitnessraum gut ausgestattet. Darüber hinaus bietet Ihnen der Strand von Longchamp in der Nähe der Dörfer unvergessliche Entspannung.

Campingplatz Saint Malo Duguesclin

Der Campingplatz Duguesclin liegt zwischen Cancale und Saint-Malo in der Gemeinde Saint Colomb. Diese Unterkünfte bieten Platz für zwei bis vier Personen auf Stellplätzen von etwa 100 Metern. Es ist sehr beliebt für seine blumige Landschaft und seinen grünen Charakter. Es ist ein guter Ort, um einen schönen Blick auf das Meer zu haben.

Der Campingplatz Domaine des Ormes

Der Campingplatz Domaine des Ormes ist eine großartige Natur, die der des Mont-Saint-Michel ähnelt. Es hat eine Windmühle, die für eine Bar eingerichtet ist. Die vielen Schwimmbäder sind für jedermann zugänglich. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihren Körper zu beruhigen.

Golfbegeisterte wissen diesen Campingplatz sehr zu schätzen. In der Tat hat es ein Sportzentrum mit 18 Löchern.

Die Campingplätze von Saint-Malo verfügen über die notwendige Ausstattung, um den Bedürfnissen der Besucher der Region gerecht zu werden. Sie können aus den 10 aufgeführten Campingplätzen wählen. Sie bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen an.

Le top 10 des campings à Saint-Malo

Campingplatz Saint-Malo. Nach einer langen Zeit harter Arbeit ist es normal, sich etwas Zeit zum Ausruhen in einer ruhigen und angenehmen Umgebung zu gönnen.

Leider wissen Sie nicht, wohin Sie sich für den Rückzugsort wenden sollen. Man sucht, ohne wirklich eine passende Umgebung zu finden. Wir bieten Ihnen die Top 10 der besten Campingplätze in Saint-Malo, die Sie beherbergen können.

Camping Saint Malo : Le domaine de la Ville Huchet

Die Domaine de la Ville Huchet ist ein 4-Sterne-Campingplatz im südlichen Viertel von Quelmer in Saint-Malo. Es ist vom Meer von 4500 m entfernt. Es erstreckt sich über eine Fläche von etwa 6 Hektar, die zart mit Wald gesäumt ist.

Die Schönheit dieses Campingplatzes liegt in seiner Nähe zur Mündung der Rance. Es ist bei Touristen sehr beliebt. Einer seiner Vorteile ist die Tatsache, dass es zwischen Saint-Malo und Mont-Saint-Michel liegt.

Darüber hinaus verfügt dieser Campingplatz über etwa 102 ziemlich große Stellplätze. Diese Stellplätze bieten Platz für:

  • les caravanes ;
  • les camping-cars ;
  • les tentes.

Darüber hinaus verfügt dieser Campingplatz über 96 Vermietungen von Mobilheimen, Chalets, Cottages, Hütten usw. Dort finden Sie den Verleih von Babyausstattung und sogar Appartements. Diese Geräte sind von guter Qualität.

Andererseits bietet der Campingplatz Ville Huchet viele Sport- und Freizeiteinrichtungen. Zum Beispiel gibt es einen Outdoor-Wasserpark mit Rutschbahn und ein Hallenbad für Spiele. Dort finden Sie auch Restaurants.

Camping Saint Malo des Chevrets

Der Campingplatz Chevrets in der Nähe von Saint-Malo liegt direkt am Meer. Es umfasst eine Fläche von 21 Hektar. Dieser Raum bietet direkten Zugang zu den feinen Sandstränden in einer ruhigen und stillen Atmosphäre.

Dieser Campingplatz liegt zwischen Saint-Malo und Cancale. Es ist mit 3 Sternen bewertet. Darüber hinaus verfügt es über 600 Slots. Für Wohnmobile sind 350 Stellplätze reserviert. Der Rest ist für Kunden bestimmt, die Folgendes halten:

  • tentes ;
  • camping-cars ;
  • caravanes

Darüber hinaus besteht dieser Campingplatz aus einem Naturgebiet. Letzterer wird auf der einen Seite von einem der schönsten Strände der Smaragdküste begrenzt. Das ist der Chevrets-Strand. Auf der anderen Seite ist es von den Stränden in Le Havre de Rothéneuf gesäumt.

Dieser ländliche Campingplatz bietet einen Multisportspielplatz mit Rutschen und Schaukeln. Dort finden Sie Petanque-Plätze, Volleyballplätze und eine Tischtennisplatte. Darüber hinaus werden in der Hochsaison Konzertabende organisiert. Ziel ist es, den Besuchern einen lebendigen und angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Camping Saint Malo le P’tit Bois

Der Campingplatz Le P’tit Bois liegt etwa 2 km entfernt auf einer Fläche von 7 Hektar am Rande der Rance-Mündung. Es liegt am Rande der Stadt und in der Nähe eines Wanderwegs.

Le P’tit Bois verfügt über 273 Stellplätze und 198 Mietunterkünfte. Es stellt Benutzern ein Team dynamischer Moderatoren zur Verfügung. Dieses Team ist immer anwesend, um Sie zu begleiten und aufzumuntern. Es bietet :

  • des tournois sportifs ;
  • des activités aquatiques ;
  • des ateliers adaptés pour les enfants selon leurs âges.

Le domaine des Mauriers

Für Ihren Aufenthalt in Saint-Malo ermöglicht Ihnen der Campingplatz Domaine des Mauriers, ein bemerkenswertes Erlebnis zu erleben. Es liegt südlich etwa 10 Minuten von der Korsarenstadt entfernt. Es befindet sich zwischen Saint-Malo und Mont-Saint-Michel.

Die Domaine de Mauriers bietet die Möglichkeit, ihre Freizeiteinrichtungen frei und kostenlos zu nutzen. Es sind beispielsweise:

  • une piscine intérieure chauffée ;
  • une piscine extérieure chauffée et ouverte seulement en en période pascale ;
  • une salle de sport ;
  • un sauna.

Darüber hinaus ist es ratsam, während ihrer Sommerferien Kinder mitzubringen, um die Domaine des Mauriers zu entdecken. So ermöglichen Sie ihnen, von den Animationen des Miniclubs des Campingplatzes zu profitieren.

Le Camping de la Cité d’Alet

Der Campingplatz Cité d’Alet grenzt an den Meeresrand, der einen direkten Blick auf die Smaragdküste bietet. Er findet sich in der Stadt Saint-Malo wieder. Im Frühling öffnet es seine Pforten für Abenteurer. Dieser Campingplatz liegt in der Nähe des Great Britain Pier.

Im Inneren des Campingplatzes befindet sich eine Festung aus dem 18. Jahrhundert. Sie haben Festungsblockhäuser aus dem letzten Krieg. Die Anwesenheit des Museums beschreibt die Zeit der Besetzung und der Befreiung von Saint-Malo.

Darüber hinaus bietet der Campingplatz der Stadt Alet Zugang zu einer Vielzahl von Geschäften. Es gibt auch die Möglichkeit, Sport am Rande der feinen Sandstrände und in den Hallenbädern zu treiben.

Le Camping de la Fontaine Saint-Malo

Der Campingplatz Fontaine Saint-Malo befindet sich in der Rue de la Font aux Pèlerins 49, 35400 Saint-Malo, Frankreich. Es befindet sich auf einer Fläche von 1,5 Hektar, 2 km vom Meer und 1,5 km vom Teich entfernt.

Der Campingplatz La Fontaine bietet 91 Stellplätze und 43 Mietunterkünfte. Es verfügt über einen beheizten Innenpool und Wasserrutschen. Der Campingplatz verfügt auch über einen Multisportplatz. Auf diesem Gelände finden mehrere sportliche Aktivitäten statt. Sie haben zum Beispiel Tischtennis und Mountainbiken.

Auf der anderen Seite bietet Camping de la Fontaine Saint-Malo einige Programme für seine Besucher an. Es sind beispielsweise:

  • un programme d’animation ;
  • des soirées récréatives ;
  • des spectacles ;
  • des animations destinées aux enfants.

Le camping Longchamp à Saint-Malo

Camping Longchamp ist eines der besten Reiseziele, wenn Sie in der Bretagne campen möchten. Es ist ideal in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit. Es liegt in der Nähe von Saint-Malo und am Meer. Sie finden es etwa 100 m vom Strand und 600 m vom Markt Saint Lunaire entfernt.

Eines der attraktivsten Dinge an diesem Campingplatz ist die Vielfalt seiner Landschaften. Es hat ein Ufer, an dem Strand und felsige Punkte einander gegenüberstehen.

Darüber hinaus bietet der Campingplatz Longchamp in Saint-Malo mehrere Wasseraktivitäten an. Sie bieten auch sportliche Aktivitäten wie Golf, Angeln, Wandern oder Tennis an. Andererseits verfügt dieser Campingplatz über 90 Mobilheimvermietungen.

La résidence Kermael

Die Residenz Kermael liegt an der Smaragdküste. Es stellt eine angemessene Umgebung dar, um einen außergewöhnlichen Aufenthalt mit Freunden, Lieben und der Familie zu verbringen.

Einer der Vorzüge der Residenz Kermael sind ihre kulinarischen Spezialitäten. Sie werden dort die Pfannkuchen, Far Breton und Kouign-Amann entdecken, die dieser Campingplatz anbietet.

Darüber hinaus verfügt die Residenz über einen überdachten Außenpool. Für Sportbegeisterte ist der Fitnessraum gut ausgestattet. Darüber hinaus bietet Ihnen der Strand von Longchamp in der Nähe der Dörfer unvergessliche Entspannung.

Le Camping Saint Malo Duguesclin

Der Campingplatz Duguesclin liegt zwischen Cancale und Saint-Malo in der Gemeinde Saint Colomb. Diese Unterkünfte bieten Platz für zwei bis vier Personen auf Stellplätzen von etwa 100 Metern. Es ist sehr beliebt für seine blumige Landschaft und seinen grünen Charakter. Es ist ein guter Ort, um einen schönen Blick auf das Meer zu haben.

Le camping Domaine des Ormes

Der Campingplatz Domaine des Ormes ist eine großartige Natur, die der des Mont-Saint-Michel ähnelt. Es hat eine Windmühle, die für eine Bar eingerichtet ist. Die vielen Schwimmbäder sind für jedermann zugänglich. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihren Körper zu beruhigen.

Golfbegeisterte wissen diesen Campingplatz sehr zu schätzen. In der Tat hat es ein Sportzentrum mit 18 Löchern.

Die Campingplätze von Saint-Malo verfügen über die notwendige Ausstattung, um den Bedürfnissen der Besucher der Region gerecht zu werden. Sie können aus den 10 aufgeführten Campingplätzen wählen. Sie bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen an.

Restaurants in Saint-Malo: unsere Auswahl der besten Adressen

0

Möchten Sie die kulinarischen Wunder der Korsarenstadt an der Smaragdküste probieren? Es wäre schade, sich in Saint-Malo wiederzufinden, ohne von seinem gastronomischen Reichtum zu profitieren. In diesem Artikel präsentieren wir unsere Auswahl der besten Restaurants in Saint Malo. Sie lassen Sie in die Reichtümer der Gastronomie von Saint-Malo eintauchen. Entdecken Sie unsere Auswahl der besten Restaurants in Saint Malo.

Unsere Top 3 der besten Crêperien-Restaurants in Saint Malo

Crêpes und traditionelle bretonische Galettes sind kulinarische Spezialitäten, die Sie in Saint-Malo unbedingt probieren müssen. Hier ist unsere Auswahl der 4 besten Crêperien, die alle Ihre Erwartungen erfüllen werden.

Bergamotte

Bergamotte ist allen als die beste Crêperie in Saint-Malo bekannt. Die Qualität der Speisen und der Empfangsservice sind bemerkenswert. Die Professionalität dieses intramuralen Restaurants zeigt sich in der Vielfalt der Falkland-Spezialitäten, die es anbietet. Es bietet zum Beispiel:

  • Pfannkuchen
  • Quiches
  • Salate
  • Bretonische Pfannkuchen zum Nachtisch und sogar hausgemachte Kuchen zur Auswahl.

Es ist jedoch ratsam, eine Reservierung vorzunehmen, um die Aromen der Bergamotte in vollen Zügen genießen zu können. Das garantiert einen Platz an ihrem Tisch.

Die Sonnenblume

Le Tournesol ist ein intramurales Restaurant, das sich über die Kopfsteinpflasterstraßen von Saint-Malo erstreckt. Es bietet lokale und hausgemachte Gerichte. Ich empfehle das bretonische Menü dieser Crêperie, das Folgendes bietet:

  • Ein bretonischer Apfelwein Kir
  • Eine keltische Galette mit Andouille de Guéméné
  • Ein Würstchen
  • Ein hausgemachter Butterscotch-Pfannkuchen

Le Tournesol bietet den Besuchern von Saint-Malo weitere Pfannkuchenmenüs an. Sie profitieren auch von einem guten Empfangsservice.

Das Wachhaus

Le Corps de Garde ist die einzige Crêperie in Saint-Malo mit freiem Blick auf das Meer. Es ist der perfekte Ort, um bretonische Pfannkuchen zu genießen und dabei den herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang zu genießen. Es bietet auch sehr gute Pfannkuchen.

Le Corps de Garde hat eine idyllische Umgebung mit einem kleinen Haus im bretonischen Stil. Tische befinden sich drinnen und draußen. Wenn Sie Meerblick wünschen, denken Sie daran, einen Platz auf der überdachten Terrasse zu reservieren.

Unsere Top 3 der besten Café-Restaurants in Saint Malo

Möchten Sie die kulinarischen Aromen der Bretagne lieber in einer der besten Brasserien der Region probieren? Hier sind unsere Empfehlungen für gute Adressen in Saint-Malo.

Jeans Bistro

Le Bistro ist ein intramurales Restaurant in Saint Malo, das ich wegen seiner Einrichtung und seiner Mahlzeiten empfehle. Seine Dekoration macht es zu einer echten Brasserie. Darüber hinaus bietet es zu seinen Mahlzeiten Fisch und traditionelle Gerichte an.

Darüber hinaus bieten die Besitzer dieser Brasserie einen guten Empfangsservice. Sie können Sie zu den Gerichten beraten, damit Sie eine gute Wahl treffen können.

Die Corniche

La Corniche ist das beste Restaurant in Saint-Malo, um ruhige Abende zu verbringen. Es ist auch eine der besten Adressen in Saint-Malo, um einen Blick auf den großen Strand von Silon zu genießen. Dies liegt daran, dass es sich auf dem Silon befindet.

Darüber hinaus bietet die Corniche eine große Auswahl an abwechslungsreichen Gerichten aus der Region. Ich empfehle, den Linsen-Mozzarella-Salat an dieser guten Adresse in Saint-Malo zu probieren. Es ist möglich, Austern verschiedener Geschmacksrichtungen zu probieren.

Die Reisenden

Für Pasta- und Pizzaliebhaber ist die Brasserie des Voyageurs die richtige Adresse in Saint-Malo. Sie können auch die guten Fleischgerichte genießen, die von der Einrichtung angeboten werden.

Letzteres befindet sich am Eingang zur Altstadt von Saint-Malo. Auch für eilige Besucher geeignet. Dies liegt daran, dass der Service und die Verkostung schnell sind.

Unsere Auswahl der besten Hotel-Restaurants in Saint Malo

Einige Hotels in Saint-Malo bieten Catering-Services für Besucher der Region an. Entdecken Sie eine Präsentation der besten Brunches, die Sie in der Korsarenstadt genießen können.

Der Baldachin

La Verrière ist eine gute Adresse in Saint-Malo mit guter Diätküche. Seine Gerichte stammen von traditionellen bretonischen Menüs und anderswo.

Andererseits zieht das Verriere Besucher mit seiner faszinierenden Dekoration an. Es hat eine grüne Fassade und mehrere dekorative Holzlampen. Darüber hinaus befindet es sich im Herzen eines Hauses mit moderner Architektur.

Das Grand Be

Le Grand Bé ist ein Restaurant in Saint Malo, das sich in einem gleichnamigen Hotel befindet. Seine Gerichte sind ein Genuss zum Frühstück am Sonntagmorgen. Nicht selten trifft man auf Gerichte aus:

  • Salate
  • Reispudding
  • herzhafte Kuchen
  • Käse
  • Schokoladenkuchen

Das Hotel Les Charmettes

Das Restaurant im Les Charmettes ist ein idealer Ort, um die kulinarischen Wunder von Saint-Malo zu probieren. Es verfügt über eine Terrasse mit Meerblick. Es ist bequem, in diesem Restaurant in St-Malo die Füße im Sand zu finden.

Die Gerichte des Restaurants des Hotels Les Charmettes bestehen aus:

  • Formen
  • Hähnchen- oder Rindfleischspieße
  • Stück Rindfleisch
  • Zucchini-Quinoa-Gratin
  • Thunfischtatar oder halbgegart
  • Meeresfrüchteplatten
  • Hausgemachte Desserts

Darüber hinaus hält das Hotel Les Charmettes Überraschungen für seine Besucher bereit. Es gibt zum Beispiel Aperitif-Konzerte und lokale Marmeladen.

Andere Restaurants, die wir in Saint-Malo sehr empfehlen

Saint-Malo hat andere Restaurants, die die Erwartungen der Besucher perfekt erfüllen. Hier ist eine Auswahl von 4 weiteren Restaurantadressen in St-Malo.

Absinth

L’absinthe ist ein Restaurant in St-Malo, das sich in einem Ort voller Charme befindet. In der Tat sind seine Mauern alt. Außerdem befindet sich seine Umgebung in einer Art Souterrain.

Dieses Restaurant wird für seine Tintenfischtinte und seine preiswerten Menüs für ein St-Malo-Restaurant empfohlen. Darüber hinaus sind die Menüs abwechslungsreich.

Der Benetin

Le Bénétin ist ein Restaurant in Saint-Malo, das wegen seiner Aussicht auf die Smaragdküste empfohlen wird. Die Umgebung ist perfekt für romantische Abende. Es bietet auch raffinierte Gerichte wie Vanille-Konditorcreme.

Kap Horn

Le Cap Horn ist ein Restaurant in den Thermes Marins de Saint-Malo. Seine Position ermöglicht es Ihnen, durch die Verglasung einen Blick auf das Meer zu haben. Die Menüs bestehen hauptsächlich aus Desserts, Meeresfrüchten und Gebäck.

Cavoua-Kaffee-Spot

Cavoua Coffee Spot bietet einen der Brunchs in Saint-Malo an. Dieses Restaurant in St-Malo bietet einen kompletten Brunch mit frischen und natürlichen Produkten. Dort finden Sie viele lokale Produkte.

Auf der anderen Seite hat Cavoua Coffee Spot ein sehr aufmerksames Personal. Der Service ist schnell. Darüber hinaus bietet es Produkte zur Auswahl für Kunden, die bestimmte Produkte wie Kuhmilch nicht zu sich nehmen. Die Menüs sind vielfältig an dieser Restaurantadresse in St-Malo.

Die Kriterien, um die richtige Adresse für Restaurants in Saint-Malo zu finden

Einige Restaurants scheinen aufgrund ihrer Eigenschaften besser zu sein als andere. Diese Eigenschaften beziehen sich auf:

  • Die geografische Lage der Restaurants
  • Der durchschnittliche Preis von Restaurantmenüs
  • Der Rahmen oder die Einrichtung der Restaurants
  • Die Art des angebotenen Menüs

Daher ist es jedem Besucher selbst überlassen, ein Restaurant auszuwählen, das seinen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Anhand der angegebenen Kriterien finden Sie ganz einfach die richtige Adresse in Saint-Malo für das gewünschte Restaurant.

Es wird jedoch im Allgemeinen empfohlen, sich für die intramuralen Restaurants von Saint-Malo zu entscheiden.

Die in diesem Artikel vorgestellten Adressen sind die besten Restaurants in Saint-Malo. Treffen Sie Ihre Wahl, buchen Sie Ihren Platz und vergessen Sie nicht, den gegebenen Empfehlungen zu folgen. Entdecken Sie auch unseren Führer zu unseren 10 besten Bars in Saint-Malo

Die 10 besten Meeresausflüge ab Saint-Malo

Die Entdeckung von Saint-Malo und seiner Umgebung auf einer Seereise ist der ideale Weg, um einen perfekten Blick auf die Umgebung der Korsarenstadt zu haben. Abenteuer auf See in Saint-Malo sind immer lustig und voller Überraschungen.

Um die Schönheit der Smaragdküste zu betrachten, müssen Sie ihre Landschaften entdecken. Auf Seeausflügen können Sie von Saint-Malo aus die schönsten Orte der Region erkunden.

Die Bucht von Cancale

Cancale ist bekannt für seine gezüchteten Schalenaustern in der Region Smaragdküste. Es ist eine französische Gemeinde im Departement Ille-et-Vilaine. Es gilt als bemerkenswerter Ort, um kulinarische Spezialitäten zu entdecken und die Spezialitäten der Region zu probieren.

Die Bucht von Cancale ist einer der besten Orte, die mit Seereisen von Saint-Malo aus besucht werden. Seine wesentlichen Vorzüge sind seine Landschaft und seine Austern. Passagiere entdecken diese herrliche Landschaft, indem sie Cancale-Austern am Ufer eines Bootes auf See von der Korsarenstadt probieren.

Außerdem wird generell empfohlen, bei Seefahrten in der Nähe der Bucht von Cancale den Guides genau zu folgen. Sie ermöglichen es Ihnen, sich an die Landschaften, ihre Namen und ihre unterschiedlichen Eigenschaften zu erinnern. Dasselbe gilt für die Geschichte jeder Site.

Korsarenbucht

Wenn Sie die Bucht von Corsaire mit einer Seereise durchqueren, können Sie mehrere Besonderheiten der Smaragdküste in Saint-Malo entdecken. Ideal wäre es, diese Bucht mit der Familie zu durchqueren. Sie werden wunderbare Meereslandschaften entdecken. Sie werden auch ein sehr dichtes Erbe im Malouin-Land zu schätzen wissen. Das ist ein Satz:

  • Historisch
  • Architektonisch
  • Kulturell

Von Cap Fréhel bis Fort la Latte

Cap Fréhel überblickt das windgepeitschte smaragdgrüne Meer. Es verzaubert mit seiner Schönheit und wunderbaren Farben. Dieser Ort ist bei Besuchern der Bretagne sehr beliebt. Sie lieben es, Hunderte von nistenden Vögeln in den Klippen des Ortes zu treffen. Sie begegnen Hunderten von Seevögeln, darunter:

  • Kormorane mit Haube
  • Silbermöwen
  • Der Pinguin drehte sich um

Eine Bootsfahrt von Saint-Malo ermöglicht es Ihnen, von Cap Fréhel nach Fort la Latte zu reisen. Der Besuch dieser Festung lohnt sich auf jeden Fall. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie einfach den Küstenweg. Ein paar Stunden zu Fuß reichen aus, um dorthin zu gelangen. Sie werden den Zugang zur Kapelle, zum Wachhaus und sogar zum Dungeon lieben.

Badeort Dinard

Dinard ist ein eleganter Badeort. Es verfügt über elegante Villen und wunderschöne Strände. Dieser Ort wird oft bei Seeausflügen von Saint-Malo aus besucht.

Darüber hinaus können Sie bei einem Spaziergang in Dinard die vielen Galerien, künstlerischen Workshops, Veranstaltungen und Ausstellungen entdecken. Denken Sie daran, einen Zwischenstopp einzulegen, um diese wichtige Sehenswürdigkeit der Smaragdküste zu besuchen. Es hat einen großen Markt, wo Sie Artikel kaufen können.

Die Insel Cezembre

Die Insel Cézembre liegt zwanzig Minuten von Saint-Malo und Dinard entfernt. Es ist eine Insel, die nicht sehr bewohnt ist. Es bietet jedoch ein herrliches Panorama über die Städte Saint-Malo und Dinard. Daher ist ein Bootsausflug zur Insel Cézembre sehr zu empfehlen.

Chausey-Insel

Chausey Island ist bekannt für die ruhige Atmosphäre, die dort herrscht. Es ist ein wahrer Tempel der Natur. Eine Bootsfahrt um diese Insel zeigt 52 Inselchen bei Flut, 365 Inselchen und Tausende von Felsen bei Ebbe. Sie werden auch einen Archipel unberührter Natur und einige Häuser entdecken, darunter das von Marin-Marie.

Die herrlichen Landschaften erwarten Sie mitten im Wasser auf der Insel Chausey bei einer Seereise ab Saint-Malo. Es gibt einen vollständig klassifizierten Archipel. Es gibt auch Hunderte von Vögeln. Letztere vermehren sich im Schutz terrestrischer Raubtiere.

Ein Ausflug zum Meeresangeln

Eine Angeltour auf See zu unternehmen ist eine großartige Initiative, wenn Sie sich für eine Seereise ab Saint-Malo entscheiden. Dieser Ausflug ermöglicht es Ihnen, Spaß zu haben und die herrlichen Landschaften zu genießen, die Sie umgeben.

Es wird eher empfohlen, wenn Sie mit Freunden oder der Familie zusammen sind. Die kleinen Fischerwitze sind da.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Fischen zu lernen, wenn Sie es noch nie zuvor bei einem Angelausflug auf See ab Saint-Malo getan haben. Sie werden auch die vielen Fische und Meeresfrüchte der Region entdecken.

Heilige Besetzung

Saint-Cast präsentiert Sehenswürdigkeiten, die Sie während einer Bootsfahrt ab Saint-Malo unbedingt besuchen sollten. Da ist zum Beispiel die Pointe de la Garde in Saint-Cast, ein Ort, der manchmal übersehen wird.

Ein Seeausflug von der Korsarenstadt aus ermöglicht es Ihnen, die Wunder dieser Stätte besser zu entdecken. Die Route ermöglicht es Ihnen, die gesamte Bucht zu umarmen, indem Sie von der Statue der Jungfrau aus vorrücken. Es ermöglicht Ihnen auch, die Konturen von Saint-Malo und die Insel Cézembre zu besuchen. Sie werden den großen Strand, die Castine-Station und die Spitze der Insel entdecken, die die Bucht abschließt.

Die Bucht von Mont-Saint-Michel

Die Bucht von Mont-Saint-Michel bietet eine besonders faszinierende Landschaft. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, während einer Seereise von Saint-Malo aus dorthin zu fahren.

Zunächst ermöglicht Ihnen ein Besuch der Bucht von Mont-Saint-Michel, sich intellektuell zu bereichern. In der Tat ist die Bucht von Mont-Saint-Michel reich an Geschichte. Sie müssen daher von einem Fremdenführer begleitet werden.

Sie erfahren mehr über die kleinen Geheimnisse der Bucht von Mont-Saint-Michel.

Auf der anderen Seite bietet Ihnen die Bucht von Mont-Saint-Michel einen wunderschönen Blick auf die Natur. Sie werden den Staudamm und die Abtei von Savigny-le-vieux entdecken. Viele weitere Überraschungen warten auf Sie.

Jersey-Insel

Die Insel Jersey ist eine der größten der Kanalinseln. Sie ist eine charmante Mischung aus britischer und französischer Kultur. Die Hauptstadt ist Saint Helier.

Diese Insel ist von herrlichen Stränden wie der Bucht von Saint-Aubin im Süden umgeben. Auch die Bucht von Saint-Ouen im Westen ist ähnlich. Diese Strände sind bei Besuchern der Insel sehr beliebt.

Was Sie über die 10 Vorschläge für eine Seereise ab Saint-Malo wissen müssen

Die Landschaften, denen man begegnet, sind während einer Seereise von Saint-Malo aus interessant. Sie sind reich an Geschichte, Kultur und Architektur. Denken Sie zum Beispiel an die Bucht von Mont-Michel und die Bucht von Cancale.

Um diese Orte zu entdecken, haben Sie Profis für Meeresausflüge in der Korsarenstadt. Sie bieten Abfahrten von Saint-Malo oder anderen nahe gelegenen Orten an. Sie bieten auch Routen an, mit denen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Smaragdküste erkunden können.

Treffen Sie Ihre Wahl und entdecken Sie ein einzigartiges Erlebnis an Bord eines Bootes auf See. Sie haben Profis wie:

  • die Malouine-Flucht
  • Die Corsair-Company
  • Smaragdgrüne Emotionen
  • Tölpel
  • Chateaubriand-Kreuzfahrten
  • Marin-Malouin
  • Traditionelle Segelboote
  • Korsarenweg
  • Smaragdkreuzfahrt
  • Albatros Lines-Navigation

Die Korsarenstadt ist ein sehr attraktives Touristenzentrum. Ein Seeausflug von Saint-Malo aus ist daher die perfekte Gelegenheit, die Wunder der Smaragdküste zu entdecken. Die Seereisen führen Sie zu sehenswerten Orten in der Region, die Sie nicht verpassen sollten.

Besuchen Sie das große Aquarium von Saint-Malo: Preise, Bewertungen, Öffnungszeiten

Liebhaber maritimer Erkundungen, das große Aquarium von Saint-Malo öffnet Ihnen seine Türen für eine in Europa einzigartige Erkundung.

Wenn Sie dieses Aquarium besuchen möchten, ist es wichtig, sich über bestimmte Elemente im Zusammenhang mit den Besuchsplänen zu informieren.

Erfahren Sie alles, was Sie über den Besuch des Grand Aquarium von Saint-Malo wissen müssen.

Was Sie über das große Aquarium von Saint-Malo wissen müssen

Das große Aquarium von Saint-Malo ist ein unverzichtbarer Ort für Besucher und Einwohner der Korsarenstadt. Tatsächlich ist es ein gut ausgestattetes modernes Aquarium. Es besteht aus der notwendigen Ausrüstung, um den Besuchern ein authentisches Erlebnis zu ermöglichen.

Die beim Besuch des großen Aquariums von Saint-Malo angetroffenen Arten

Das große Aquarium von Saint-Malo besteht aus mehr als 10.000 Fischen und mehr als 600 Arten. Diese Arten, vielfältig und farbenfroh, stammen aus verschiedenen Meeresumgebungen. Als Ergebnis werden Sie sich in einer Erkundung der kalten Tiefenmeere bis hin zu den warmen tropischen Meeren wiederfinden.

Darüber hinaus werden die Arten des großen Aquariums von Saint-Malo unter den besten Bedingungen ausgestellt. Sie werden in Umgebungen in der Nähe ihrer natürlichen Lebensräume platziert. Der Besuch des großen Aquariums von Saint-Malo kommt daher dem Besuch jeder dieser Umgebungen oder Universen gleich.

Die besuchten Universen im großen Aquarium von Saint-Malo

Im Aquarium von Saint-Malo treffen Sie auf Abteile oder Räume. Jedes dieser Kompartimente gruppiert Arten aus demselben Universum. Dies erklärt den Namen dieser „Universums“-Fächer. Du wirst treffen :

  • der abgrundtiefe Raum;
  • das Atlantische Zimmer;
  • das mediterrane Zimmer;
  • das Tropenzimmer;
  • das Berührungsbecken;
  • das Mangrovenfach;
  • das gesunkene Schiff;
  • der Ring der Meere.

Die Hauptattraktionen des Grand Aquarium von Saint-Malo

Das Grand Aquarium von Saint-Malo bietet seinen Besuchern zwei Hauptattraktionen. Dies sind der Abyssal Descender und die Nautibus Attraction.

Der Abyssal Descender bietet ein unvergessliches Erlebnis, im großen Aquarium von Saint-Malo in den Abgrund einzutauchen. Diese Attraktion stellt einen Downhill-Simulator dar. Besucher finden sich in den Ozean eingetaucht. So entdecken sie die abgrundtiefe Flora und Fauna. Sie begegnen zum Beispiel:

  • Lustige Qualle;
  • Flash-Fisch;
  • Laternenfisch.

Auf der anderen Seite bietet die Nautibus-Attraktion ein großartiges Eintauchen. Es wird mit seinem Nautibus-U-Boot gemacht. Dieser Tauchgang bringt Besucher in eine Meeresumgebung, die Fantasie und Realismus verbindet.

Sie entdecken die Bewohner dieser Umgebung und ihre Bestandteile. Dabei begegnen sie beispielsweise Fischen und Algen. Außerdem durchqueren sie die Gassen einer versunkenen Stadt, in der verborgene Leben zum Vorschein kommen.

Preise für den Besuch des großen Aquariums von Saint-Malo

Für den Besuch des großen Aquariums von Saint-Malo sind mehrere Preise festgelegt. Sie werden entsprechend den Besuchsbedingungen und Besonderheiten definiert. Diese Besonderheiten ermöglichen es, die Ziele oder Vorteile jedes Besuchs zu unterscheiden.

Abgesehen von diesen Besonderheiten und Besuchszielen werden für bestimmte Fälle andere Tarife festgelegt. Diese Fälle hängen mit den Bedingungen der Besucher zusammen. Da ist der Preis:

  • 10 % Ermäßigung auf die Gebühren für Personen, die die Großfamilienkarte vorlegen;
  • Ab 8,40 Euro für Kinder von 4 bis 12 Jahren mit Behinderung;
  • 12,40 Euro für Besucher ab 13 Jahren mit Behinderung;
  • kostenlos für Behinderte unter 4 Jahren.

Die Preise für ein Self-Guided Ticket

Der Ticketpreis für die selbstgeführte Tour im großen Aquarium von Saint-Malo ist Teil der für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Preise. Er beträgt 16,50 Euro für Besucher ab 13 Jahren. Er beträgt 12 Euro für Besucher im Alter von 4 bis 12 Jahren. Für Kinder unter 4 Jahren ist es jedoch kostenlos.

Das Self-Guided Ticket bietet zwei Hauptvorteile. Es ermöglicht Ihnen, das große Aquarium von Saint-Malo zu besuchen. Dann gibt es Zugang zu den beiden Attraktionen dieses Aquariums.

Preise für das Hausmeister für ein Tagesangebot

Das Heiler-für-einen-Tag-Angebot ist auch in den Angeboten für die breite Öffentlichkeit enthalten. Es ermöglicht Ihnen, das tägliche Leben eines Pflegers Aquariologe des großen Aquariums von Saint-Malo zu entdecken. Darüber hinaus können Sie das Aquarium kostenlos besuchen.

Der Preis für dieses Angebot beträgt 70 Euro. Es ist für Besucher ab 7 Jahren bestimmt. Die Bedingungen variieren im Allgemeinen zwischen Besuchern im Alter von 7-12 und über 12 Jahren.

Preise für das Jahreskarten-Angebot

Das Jahrespass-Angebot ermöglicht Besuchern den Zugang zum gesamten Universum des großen Aquariums. Sie haben Zugang zu den beiden Attraktionen des Geländes und seinem Park. Diese gilt für die Dauer von einem Jahr.

Dieses Angebot beträgt 35 Euro für Personen ab 13 Jahren. Er beträgt 24 Euro für Personen im Alter von 4 bis 12 Jahren. Für Kinder unter 4 Jahren ist es jedoch kostenlos.

Die Preise für das Geschenkgutschein-Angebot

Das Geschenkgutschein-Angebot soll es Ihnen ermöglichen, einen Besuch im großen Aquarium von Saint-Malo zu verschenken. Dieses Geschenk wird aus einer Reihe von Experimenten im Aquarium ausgewählt. Dann wird es über eine kostenlose Eintrittskarte, eine Jahreskarte oder ein Erlebnis mit dem Soigneur du Jour angeboten.

Für eine kostenlose Besuchskarte beträgt der Preis des Geschenkgutschein-Angebots 16,50 Euro für Personen ab 13 Jahren. 12 Euro für Kinder von 4 bis 12 Jahren. Für Kinder unter 4 Jahren ist es jedoch kostenlos.

Für Kinder ab 13 Jahren, die eine Jahreskarte wünschen, beträgt der Preis des Geschenkgutschein-Angebots hingegen 33 Euro. 24 Euro für Kinder im Alter von 4 und 12 Jahren. Kinder unter 4 Jahren haben freien Zugang.

Schließlich wird der Preis des Geschenkgutscheinangebots zu einem einzigen Preis angeboten, um ein Erlebnis mit dem Heiler des Tages zu erleben. Dieser Preis beträgt 70 Euro. Es ist für Besucher ab 12 Jahren bestimmt.

Öffnungszeiten des Grand Aquarium von Saint-Malo

Die Öffnungszeiten des Grand Aquarium von Saint-Malo werden regelmäßig aktualisiert. Im Allgemeinen ist es jeden Tag geöffnet. Diese Öffnungszeiten variieren von:

  • 10 bis 18 Uhr;
  • 10 bis 19 Uhr;
  • 9:30 bis 20:00 Uhr;
  • 9:30 bis 21:00 Uhr

Es kann jedoch vorkommen, dass das große Aquarium von Saint-Malo seine Türen schließt. Dies sind oft Feiertage wie der 25. Dezember.

Stellungnahme zum großen Aquarium von Saint-Malo

Das große Aquarium von Saint-Malo ist sehr beliebt für die einzigartigen Erkundungserlebnisse, die es bietet. Seine Attraktionen sind dynamisch. Darüber hinaus können Sie Fische, Meeresschildkröten und sogar Haie entdecken.

Bei einer Erkundung des großen Aquariums von Saint-Malo hingegen können Sie sich den Fischen ganz nah fühlen. Du durchquerst verborgene Lebenswelten, die dich in verschiedene Universen von Ozeanen und Meeren eintauchen lassen. Sie haben auch Geräte, mit denen Sie bestimmte Tiere streicheln können.

Das große Aquarium von Saint-Malo ist der perfekte Ort, um eine einzigartige Familienerkundung zu erleben. Seine Angebote erfüllen alle Ihre Vorlieben. Außerdem sind die Preise erschwinglich. Folgen Sie den Öffnungszeiten dieses Aquariums und holen Sie sich Ihr Ticket.

Die großen Männer und Korsaren von Saint Malo

Die Stadt Saint-Malo ist eine der geschichtsträchtigsten Stätten der Smaragdküste in der Bretagne. Es hat berühmte Männer gekannt, die seine Geschichte und seine Zivilisation geprägt haben.

Diese Männer beteiligten sich am Bau der Stadt Saint-Malo. Wer sind Sie ? Was verbindet sie? Entdecken Sie dieses Panorama über die großen Männer, die Teil der Geschichte der Stadt Saint-Malo sind.

Was die großen Männer von Saint-Malo auszeichnet

Es ist bekannt, dass die Stadt Saint-Malo mehrere Familien von Korsaren beherbergt hat. In der Region blühte der Handel. Dies liegt daran, dass sie sich mit englischen und holländischen Schiffen im Krieg befand.

Die Korsaren hatten daher im Gegensatz zum Piraten von Saint-Malo die Genehmigung des Königs, fremde Schiffe aufzuspüren. Einige Korsaren waren wegen ihrer Leistung und ihres Rufs berühmt.

Darüber hinaus hat die Stadt Saint-Malo große Entdecker gekannt. Letztere verlassen ihre Heimat, um unbekannte Länder zu entdecken. Im Allgemeinen war das Ziel dieser Entdecker:

  • Entdecken Sie neue Welten
  • Bereise die Ozeane, um neue Entdeckungen zu machen.

Andererseits hat die Stadt Saint-Malo auch Schriftsteller gekannt. Außerdem kannte er berühmte Politiker. Sie stammten nicht unbedingt alle aus der Region.

Die Autoren wurden von ihren eigenen Erfahrungen in der Region inspiriert. Sie ließen sich auch von seiner Schönheit und Geschichte inspirieren. Politiker beteiligten sich am Bau der Korsarenstadt. Sie haben es auch markiert.

Die berühmtesten Korsaren von Saint-Malo

Die berühmtesten Korsaren von Saint-Malo stammen aus der Stadt. Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich, Statuen dieser Saint-Malo-Korsaren in Saint-Malo zu finden.

René Duguay-Trouin: einer der wohlhabenden Reeder von Saint-Malo

Duguay-Trouin ist ein Freibeuter aus Saint-Malo, der in seiner Karriere schnell durch die Reihen aufstieg. Dies ist auf die Leistung an Bord von Saint-Malo-Schiffen zurückzuführen. Sie waren die besten in den letzten beiden Kriegen unter Ludwig XIV.

Duguay-Trouin wurde 1673 in Saint-Malo geboren. Seine ersten Erfahrungen auf einem Freibeuterschiff machte er im Alter von 14 Jahren. Dann wurde er im Alter von 18 Jahren Freibeuterkapitän. Mit 33 Jahren war er Generalkapitän der Küsten von Saint-Malo. Ludwig XIV. verlieh ihm den Titel eines Generalleutnants der Marinearmeen. Er starb 1736.

Heute hat Duguay-Trouin eine Statue in der Nähe des Quai Saint-Louis in Saint-Malo. Besucher der Region beobachten es bei Spaziergängen auf den Stadtmauern der Korsarenstadt. Im Geschichtsmuseum von Saint-Malo finden sie eine zweite Statue des berühmten Korsaren. Diese Statue ist in Marmor gemeißelt.

Die berühmtesten maritimen Heldentaten von Duguay-Trouin sind:

  • Die Eroberung von Rio de Janeiro für die Rückerstattung von Zucker und Gold als Lösegeld
  • Die Einnahme von mehr als 3.000 Handelsschiffen
  • Die Eroberung von mehr als 16 Kriegsschiffen.

Robert Surcouf: der berühmte Korsarenkönig

Es ist bekannt, dass Robert Surcouf der König der Korsaren von Saint-Malo und der Cousin von René Duguay-Trouin war. Er ist auch bekannt für seine Verfolgung englischer Handelsschiffe auf den Meeren Europas und Indiens.

Er wurde König der Freibeuter für die Eroberung von Kent. Es ist ein Schiff der British East India Company.

Dieser berühmte Korsarenkönig wurde in Saint-Malo intramural geboren. Er lebte zwischen 1773 und 1827. Seine ersten Schritte auf einem Schiff machte er im Alter von 13 Jahren. Er war Korsarenkapitän und Mitglied der Ehrenlegion.

Darüber hinaus beendete er seine Karriere als einer der wichtigsten Reeder in Saint-Malo. Dies liegt daran, dass er Seehändler wurde und Eigentümer von Freibeuterschiffen blieb.

Die Stadt Saint-Malo präsentiert eine Bronzestatue von Robert Surcouf im Cavalier-Garten. Diese Statue befindet sich vor dem Grand Bé und dem Petit Bé.

Die großen Entdecker und Seefahrer von Saint-Malo

Die Entdecker und Seefahrer von Saint-Malo ermöglichten die Entdeckung der Ländereien, die die Region und anderswo umgaben. Die bekanntesten sind Jacques CARTIER und Marc-Joseph MARION DU FRESNE.

Jacques Cartier: der Entdecker Kanadas

Jacques Cartier ist ein berühmter Seefahrer, Entdecker und Schriftsteller von Saint-Malo. Er gilt als der berühmteste Seefahrer der Renaissance in Frankreich. Tatsächlich lebte er zwischen 1494 und 1557.

Es ist bekannt, dass es die Anfänge der Kolonialisierung von Neu-Frankreich markiert hat. Eine seiner großen Entdeckungen war die Region Quebec im Jahr 1534. Er nannte es Kanada.

Abgesehen von der Entdeckung Kanadas ist bekannt, dass er 1535 die Mündung des Sankt-Lorenz-Stroms hinaufgesegelt ist. Er machte diese Erkundung am St. Lawrence’s Day. Darüber hinaus ist er der Autor des Erscheinens dieses Flusses auf den Karten der Welt.

Er war auch dafür verantwortlich, das Leben der Indianer zu beschreiben, die im Nordosten Nordamerikas leben.

Jacques Cartier beendete seine Karriere, indem er sich nach Rothéneuf zurückzog. Er lebte im Herrenhaus von Limoëlou. Dieses Herrenhaus ist das einzige Vermächtnis, das er den Malouin hinterlassen hat. Er hatte jedoch Zeit, sein Wissen in den Dienst der Gemeinde zu stellen. Er war Seemann, Steuermann und Kapitän eines Schiffes.

Marc-Joseph Marion du Fresne: der berühmte Fregattenleutnant von Saint-Malo

Marc-Joseph MARION DU FRESNE ist Fregattenleutnant. Er war ein berühmter Entdecker und Seefahrer von Saint-Malo im XVIIIth Jahrhundert. Tatsächlich lebte er zwischen 1724 und 1772. Seine berühmtesten Entdeckungen sind:

  • Marion-Insel
  • Der Crozet-Archipel
  • Prince Edward Island in Südafrika

Die großen Schriftsteller von Saint-Malo

Mehrere Schriftsteller haben sich in ihrer Arbeit von der Stadt Saint-Malo inspirieren lassen. Da sind zum Beispiel Colette, Anthony Doerr, Oliver Adam und Chateaubriand. Letzterer ist der bekannteste dieser Autoren. Sein richtiger Name war François René de Chateaubriand, er lebte zwischen 1728 und 1848.

François René de Chateaubriand ist ein bekannter Schriftsteller und Politiker in Saint-Malo. Er wurde in dieser Stadt geboren und lebte dort einen Teil seines Lebens. Er zeichnete seine Kindheit in seinem großen Werk nach.

Dies ist die Arbeit Memories from beyond the grave. Dieses Werk spricht von seinem sozialen Umfeld, das sich zwischen dem Schloss von Combourg und Saint-Malo in der Bretagne befindet.

Heute verdanken einige Orte in Saint-Malo ihren Namen dem Schriftsteller François René de Chateaubriand. Zum Beispiel gibt es das Hotel de France und Chateaubriand. Es gibt auch 3 Rue de Chateaubriand. Der dort geborene Chateaubriand ist nach seinem Tod 1848 in Paris auf der Insel Grand Bé begraben.

Saint-Maclou: der Mann, den jeder in Saint-Malo kennen sollte

Saint-Maclou oder Saint-Malo ist einer der großen Männer der Stadt Saint-Malo, die alle Malouins kennen müssen. Diesem Mann verdankt die Stadt ihren Namen. Er stellt einen der sieben Heiligen dar, die als Gründer der Bretagne in Frankreich bekannt sind. Er lebte zwischen den Jahren 487 und 565.

Saint-Maclou war ein walisischer Exilant auf der Insel Cézembre. Dann war er der erste Bischof von Aleth. Er verließ die Website, um sich Saint-Aaron anzuschließen. Letztere lag auf einem unbewohnten Felsen vor Aleth. Diese felsige Insel wurde später zu Saint-Malo.

Die großen Männer von Saint-Malo sind berühmte Männer dieser Stadt in der Bretagne. Sie haben die Geschichte geprägt, indem sie Korsaren, Entdecker, Seefahrer, Politiker oder Schriftsteller waren.

Markt in Saint Malo: Informationen, Lage, Öffnungszeiten

0

In Saint-Malo gibt es viele Märkte. Es ist jedoch wichtig, dass Sie wissen, dass diese Märkte viele Unterschiede aufweisen. Diese Unterschiede machen sich in mehreren Aspekten bemerkbar, einschließlich ihrer Standorte und Stunden der Unterhaltung.

Was sollten Sie über die Märkte in Saint-Malo wissen? Wo sind sie zu finden? Wie sind die Öffnungszeiten?

Was Sie über die Märkte in Saint-Malo wissen müssen

Im Allgemeinen werden zwei verschiedene Kategorien von Märkten von den Einwohnern und Besuchern von Saint-Malo besucht. Es geht um :

  • Märkte in der Korsarenstadt;
  • Märkte in der Nähe.

Die Märkte rund um Saint-Malo befinden sich in den umliegenden Regionen. Zum Beispiel gibt es Märkte in Cancale und Dinard.

Diese Märkte bieten Produkte an, die in der Gastronomie von Malouine verwendet werden. Dies ist einer der Gründe, warum die Einwohner von Saint-Malo auf diesen Märkten einkaufen. Gleiches gilt für Besucher der Korsarenstadt.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass die Öffnungszeiten der Märkte variieren können. Das Wetter und die Jahreszeit beeinflussen manchmal die Stunden der Marktanimation, da sie aus anderen Gründen abgesagt werden können.

Die Märkte der Korsarenstadt

Die Märkte der Korsarenstadt sind vier an der Zahl. Neben diesen Märkten verfügt Saint-Malo über ein Lebensmittelgeschäft, das Lebensmittel anbietet. Dieses Geschäft ist als Quelle für hochwertige lokale Produkte bekannt.

Der Rocabey-Markt

Der Markt von Rocabey ist einer der großen Märkte von Saint-Malo. Es ist voller Farbe dank der vielen Produkte, die es Einheimischen und Besuchern der Region zur Verfügung stellt.

Es bietet zwei Arten von Produkten an. Sie haben Lebensmittel und Non-Food-Produkte. Diese Produkte landen manchmal vom Markt.

Unter den Lebensmittelprodukten des Rocabey-Marktes in Saint-Malo haben Sie hauptsächlich:

  • Der Fisch ;
  • Das Gemüse ;
  • Backwaren;
  • Geflügelprodukte;
  • Einfache Früchte und Meeresfrüchte;
  • Die Pfannkuchen ;
  • Patties.

Andererseits sind die Non-Food-Produkte des Rocabey-Marktes in Saint-Malo im Allgemeinen:

  • Schmuck;
  • Kleider ;
  • Die Schuhe.

Der Rocabey-Markt befindet sich am Boulevard de la Tour d’Auvergne, 35400 Saint-Malo. Seine Öffnungszeiten sind von 8 bis 13 Uhr. Es ist jeden Montag, Donnerstag und Samstag des Jahres geöffnet.

Intramurale Märkte

Die Intra-muros-Märkte stellen eine Gruppe von zwei Marktseiten dar. Es gibt den Intra-Muros – Lebensmittelmarkt, der in der Halle au Blé, Rue des Cordeliers in Saint-Malo, lebendig wird. Dann gibt es noch den Intra-Muros – Fischmarkt, der auf der Place de la Poissonnerie zum Leben erwacht.

Die Märkte von Intra-Muros stellen Einheimischen und Besuchern der Region verschiedene Produkte zur Verfügung. Auf diesen Märkten finden Sie Obst, Gemüse, Gartenprodukte, Pfannkuchen, Pfannkuchen, frischen Fisch und sogar Blumen.

Bei den auf dem Intra-Muros – Lebensmittelmarkt in Saint-Malo angebotenen Produkten handelt es sich im Allgemeinen um Lebensmittel. Auf der anderen Seite bietet der Intra-Muros – Meeresfrüchtemarkt Meeresfrüchte an. Anschließend werden einige Non-Food-Produkte angeboten. Sie haben zum Beispiel Schmuck, Schuhe und Kleidung.

Diese beiden Märkte werden von 8:30 bis 13:00 Uhr lebendig. Sie sind jeden Dienstag und Freitag des Jahres geöffnet.

Der Saint-Servan-Markt

Der Markt von Saint-Servan befindet sich gegenüber dem alten Rathaus von Saint-Servan am Place Bouvet. Der Markt ist dort jeden Dienstag und Freitag des Jahres lebhaft. Die Animationszeiten sind von 8:30 bis 13:00 Uhr.

Dieser Markt ist bei den Bewohnern der Korsarenstadt sehr beliebt. Dies liegt daran, dass es viele lokale Produkte anbietet. In diesem Markt finden Sie gut organisierte Verkaufsstellen. Tatsächlich gibt es eine Gasse, die für die Fischhändler bestimmt ist. Dann gibt es noch eine Gasse, die für Metzger, Gärtner und Obstverkäufer bestimmt ist. Schließlich finden Sie Pfannkuchen und gekochte Pfannkuchen.

Der Parame-Markt

Der Markt von Paramé befindet sich am Place Georges Coudray hinter dem ehemaligen Rathaus von Paramé. Dieser Markt ist das ganze Jahr über jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Auf dem Paramé-Markt werden lokale Produkte von guter Qualität vermarktet. Hier finden Sie ausgezeichneten Seefisch, Milchprodukte, Pfannkuchen und sogar Produkte aus dem Gemüsegarten. In diesem Markt finden Sie auch Non-Food-Artikel.

Der Farmers of the Bay Producers Store

Der Bauernladen „Les Farmers de la Baie“ ist kein Markt wie jeder andere. Dies ist eine Gruppe von 10 lokalen Produzenten. Diese Hersteller liefern mehr als 1.500 Produkte an Lagerarbeiter.

Diese Produkte sind lokal und von höchster Qualität im Vergleich zu den Produkten, die auf den Märkten zu finden sind. Sie kommen vom Meer und vom Land. Es gibt :

  • Austern ;
  • Formen ;
  • Käse ;
  • Milchprodukte ;
  • Geflügel ;
  • Eier ;
  • Die Früchte ;
  • Saisonales Gemüse;
  • Wurstwaren;
  • Marmelade ;
  • Schatz ;
  • Das Brot.

Der Produzentenladen ist jeden Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Es ist auch von Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Es befindet sich in der Rue Christophe Colomb, La fontaine au lièvre.

Die Märkte rund um Saint-Malo

Die meistbesuchten Märkte rund um Saint-Malo sind 3 an der Zahl. Diese Märkte befinden sich in Cancale und Dinard.

Der Austernmarkt von Cancale

Der Austernmarkt von Cancale befindet sich am Ende des Hafens von Cancale unter dem Leuchtturm von Houle mit Blick auf das Meer und die Austernbänke. Es ist das ganze Jahr über von morgens bis abends geöffnet.

Auf diesem Markt entdecken Sie die köstlichen Austern von Cancale. Es bietet flache Austern und schalenförmige Austern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Austern vor Ort zu verkosten. Sie schmecken sie mit Blick auf die Felsen von Cancale und Mont-Saint-Michel.

Cancale-Markt

Der Markt von Cancale befindet sich hinter der Kirche im Stadtzentrum. Es findet ganzjährig sonntags von 8:30 bis 13:00 Uhr statt.

Dieser Markt bietet eine Vielzahl von Produkten. Es gibt zum Beispiel Blumen, Kleidung, Gartenprodukte und andere Lebensmittel.

Der Dinard-Markt

Der Dinard-Markt ist einer der schönsten Märkte an der Smaragdküste. Es befindet sich an der Esplanade des Halles. Es ist das ganze Jahr über dienstags, donnerstags und samstags animiert. Samstags ist es jedoch oft belebter. Die Öffnungszeiten sind von 7:30 bis 13:30 Uhr.

Auf diesem Markt werden Lebensmittel und Non-Food-Produkte gehandelt. Hier finden Sie Kleidung, Lebensmittel, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und handwerkliche Produkte.

Die verschiedenen vorgestellten Märkte sind die Schönheit von Saint-Malo und seiner Umgebung. Sie sind allgemein zugänglich. Darüber hinaus bieten sie qualitativ hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen an. Machen Sie unbedingt einen Spaziergang auf dem nächsten Markt, um die Artikel Ihrer Wahl zu erhalten.

Besuchen Sie Cancale: 10 Dinge, um den bretonischen Fischereihafen zu entdecken

0

Die Stadt Cancale ist ein empfehlenswertes Reiseziel für Touristen an der Smaragdküste in der Bretagne im Departement Ille et Vilaine in Frankreich. Es repräsentiert einen bretonischen Fischerhafen, einen Badeort und ein Fischerdorf. Die Entdeckung seiner Vorzüge ermöglicht Touristen einen unvergesslichen Aufenthalt nur 16 Kilometer von Dinard und Saint Malo im Westen entfernt. Wenn Sie Cancale besuchen möchten, ist es wichtig, 10 wichtige Orte zu besuchen, um den bretonischen Fischereihafen zu entdecken.

Der Hafen von La Houle für eine erfolgreiche Reise nach Cancale

Der Hafen von La Houle oder der Hafen von Cancale ist ein beliebtes Ziel für Besucher und Einheimische gleichermaßen. Sie lieben es, entlang dieses Hafens spazieren zu gehen. In der Tat ermöglicht die Region des Hafens von Houle, zwei Hauptattraktionen der Smaragdküste zu erkunden und zu bewundern. Es geht um  :

  • Typische bretonische Architektur der Gebäude in den Dörfern von Cancale, die alte Steinhäuser sind
  • Von einem Panorama über die Bucht von Mont-Saint-Michel .

Darüber hinaus sind im Hafen von Cancale die grünen Farben der Smaragdküste zu sehen. Das Dekor ist großartig. Gleiches gilt für den Blick auf die Bucht von Mont-Saint-Michel. Der Hafen ist einer der besten Aussichtspunkte dieser Bucht.

Der Markt am Ende des bretonischen Hafens in Cancale für einzigartige Geschmackserlebnisse

Es wäre schade, den bretonischen Hafen von Cancale zu besuchen, ohne einen Abstecher zum Markt am Ende des Hafens zu machen. Es lohnt sich, die Besonderheiten dieses Marktes zu entdecken. Es stellt einen Handelsplatz für Austernzüchter dar. Sie servieren Austern vor Ort.

Im Allgemeinen probieren die Besucher die Austern mit einem Glas Weißwein und Zitronensaft mit Blick auf das Meer. Dann werfen sie die leeren Schalen ins Wasser. Diese Einstellung ist in diesem Markt sehr verbreitet.

Andererseits stellt dieser Markt einen perfekten Aussichtspunkt dar, um die beeindruckenden Austernbänke zu beobachten, die für ihre Zucht bestimmt sind.

Die Restaurants direkt am Meer, um die lokale Gastronomie in Cancale zu entdecken

Die Restaurants sind unverzichtbare Orte, die man während eines Besuchs in Cancale entdecken sollte. Diese Stadt hat mehrere Arten von Restaurants mit Blick auf das Meer, die eine angenehme Umgebung und Atmosphäre bieten.

Darüber hinaus bieten die Restaurants mit Blick auf das Meer in Cancale gute lokale Produkte und ermöglichen es Ihnen so, den gastronomischen Reichtum der bretonischen Region zu entdecken. Sie bieten zum Beispiel Fischmenüs, Pfannkuchen und typisch bretonische traditionelle Pfannkuchen an.

Die Küstenstraße, um das Stadtzentrum von Cancale zu besuchen

Die Route de la Côte ist eine der besten Möglichkeiten, das Zentrum von Cancale zu entdecken. Dies ist eine Einbahnstraße, die Touristen während ihres Aufenthalts gerne nehmen. 

Dies liegt daran, dass Sie bei Flut eine atemberaubende Landschaft entdecken können.

Darüber hinaus bietet diese Straße einen herrlichen Blick auf die Bucht von Mont-Saint-Michel. Es ermöglicht auch einen Panoramablick auf das Dorf Cancale. Es ist möglich, an diesem Ort während Ihres Besuchs Fotos zu machen.

Der Sentier des Douaniers oder der GR 34 , um die umliegenden Landschaften und Pointe Grouin in Cancale zu entdecken

Der Sentier des Douaniers oder der GR 34 ist ein kleiner Pfad, der es Ihnen ermöglicht, die Umgebung rund um Cancale zu erkunden. In der Tat erlaubt es, die Flora der Umgebung zu entdecken. Es ermöglicht Ihnen auch einen herrlichen Blick auf bestimmte Orte in der Region. Es gibt zum Beispiel  :

  • Die Austernbänke von Cancale
  • Der Mont-Saint-Michel
  • Der Felsen von Rimains
  • Das Meer und die herrlichen bretonischen Strände wie der Strand von Port-Mer.

Der GR 34 hat mehr als 13 km Wanderwege, die die Stadt Cancale umgeben. Es eignet sich für Sportler und Wanderer, die den bretonischen Fischerhafen in Cancale besuchen. Anderen Besuchern wird jedoch empfohlen, zumindest einen kleinen Abschnitt des Weges zu gehen.

Darüber hinaus macht es der Sentier des Douaniers leicht, eine der Sehenswürdigkeiten der wunderschönen Smaragdküste zu erreichen, die man gesehen haben muss. Das ist Pointe du Grouin.

Besuchen Sie Cancale: La Pointe du Grouin für schöne Aussichten; Ein Muss

La Pointe du Grouin ist ein Ort, den jeder bei einem Besuch in Cancale entdecken muss. Es liegt nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt. Es hat ein Hotel-Restaurant und eine kleine Bar in der Nähe. So können Sie die Gerichte der Region mit Blick auf das Meer probieren.

Dieser Ort ist einer der besten Orte, um einen wunderschönen Blick auf die Smaragdküste zu haben. Außerdem können Touristen von Cancale bis Pointe de Grouin Vögel und Delfine beobachten. Es stellt ein geschütztes Reservat für diese Arten dar.

La Cancalaise, um ein Erlebnis am Rande des traditionellen Bisquine zu erleben

La Cancalaise ist eine Besonderheit des Fischerhafens von Cancale in der Bretagne. Es ist ein traditionelles Fischersegelboot, das in der Bucht von Mont-Saint-Michel zu finden ist. Dieses Segelboot ist eine Nachbildung des traditionellen Bisquine, genannt La Perle, in dieser Region der Bretagne.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie in Cancale unternehmen sollen, sollten Sie eine Tour mit La Cancalaise in Erwägung ziehen. An Bord dieses Wahrzeichens des Hafens von Cancale entdecken Sie die Cancal-Küste, Saint-Malo und die Chausey-Inseln. Diese Erfahrung ermöglicht es Ihnen, Informationen über die maritime Umgebung dieser Region zu erfahren.

Campingplätze in Cancale für unvergessliche Aufenthalte

Cancale hat bestimmte Campingplätze, die unerlässlich sind. Sie ermöglichen es, je nach geografischer Lage bestimmte herrliche Orte zu sehen. Sie ermöglichen es Ihnen auch, die grüne Umgebung zu genießen, die ein Landschaftsgebiet in der Stadt Cancale bieten kann. Es gibt zum Beispiel  :

  • Städtischer Campingplatz in Pointe du Grouin
  • Der Freizeitcampingplatz Bel Air
  • Campingplatz Les Genêts
  • Der Freizeitcampingplatz Port-Mer Plage
  • Der Campingplatz Notre Dame du Verger
  • Der Campingplatz Bois Pastel
  • Campingplatz Les Clos Fleuris

Diese Campingplätze bieten den Besuchern qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Denken Sie daran, Ihre Wahl zu treffen, wenn Sie in der Nähe von Cancale übernachten möchten.

Biodiversität in Cancale, um Erfahrungen auf dem offenen Meer zu bereichern

Biodiversität wird in der Regel bei Seereisen entdeckt. Diese Ausflüge werden rund um Cancale vom Verein Al Lark organisiert. Sie sind eine gute Aktivität.

Das Ziel ist es, Delfine und Seevögel in diesem Gebiet zu sehen. Der Ausflug ermöglicht es Ihnen auch, Ihr Wissen über die biologische Vielfalt in der Stadt Cancale und ihrer Umgebung zu erweitern.

Die bretonischen Strände, um die Umgebung von Cancale zu entdecken

Es ist allen bekannt, dass der Strand am Hafen von Cancale klein ist. Es gibt jedoch große Strände, die diesen Ort umgeben:

  • Obstgarten-Strand
  • Anse du Guesclin
  • Guimorais-Strand
  • Strand von Port-Mer

Außerdem ist der Strand des Hafens von Cancale einen Besuch wert. Es ist möglich, an diesem Strand während eines Spaziergangs in Cancale eine Pause einzulegen. Kleine Muscheln und Algen sind an diesem Strand ein Muss. Andererseits hat er die Eigenschaften eines echten Strandes in der Bretagne.

Cancale verfügt über mehrere Orte, an denen Sie den natürlichen und gastronomischen Reichtum seines Fischereihafens entdecken können. Diese Top 10 können Ihnen helfen, die Orte zu kennen  Besuch einmal in Cancale und Umgebung. Dort finden Sie wunderschöne Landschaften.

Cancale-Leuchtturm

Der Leuchtturm von Cancale ist ein herrlicher Anblick. Es ist einer der meistfotografierten Orte in der Region, und es ist leicht zu verstehen, warum. Der Leuchtturm befindet sich an der Küste der Bretagne und wird oft als „Juwel der Smaragdküste“ bezeichnet. Es ist ein beliebter Ort für Touristen und ein großartiger Ort, um die Schönheit der Gegend zu genießen.

Sie werden bald unsere schöne Nordbretagne besuchen? Vielleicht interessiert Sie unser Artikel: Was in Saint Malo zu tun ist . Oder lesen Sie unsere Tipps und Hinweise zum Parken in Saint Malo: Parking Saint Malo . Die besten Besichtigungen und Aktivitäten in Saint-Malo und Umgebung als Paar oder Familie. 

Ohne unsere Meinung zu Le Mont Saint Michel zu vergessen, ein unverzichtbarer Leitfaden, um dieses Wunder voll auszuschöpfen.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe?

0

Wir sind daran gewöhnt, dass das Wort „Möwe“ ein Adjektiv ist, das etwas mit dem Meer zu tun hat, aber es kann sich auch auf eine Vogelart beziehen. Das Wort Möwe leitet sich von altenglischen Wörtern ab, die „Seemew“ oder mit anderen Worten Möwe bedeuten. Möwen sind alle Arten von Vögeln, die in der Nähe von Wasser leben, aber Silbermöwen kommen häufiger in Küstengebieten vor und haben einen schwarzen Rücken. Deshalb werden sie auch „Silbermöwen“ genannt. Silbermöwen sind in der Regel nicht so weit im Landesinneren zu finden wie andere Arten wie Ringschnabelmöwen und Kalifornische Möwen. In diesem Artikel werden wir sehen, was der Unterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe ist.

Was ist der Unterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe?

Um den Unterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe zu erkennen, muss man sich die unterschiedlichen Eigenschaften des Vogels ansehen. Möwen kommen in der Nähe des Meeres vor, während Möwen sowohl in der Nähe des Meeres als auch im Landesinneren zu finden sind. Möwen sind normalerweise weiß mit schwarzen Flügeln, während Möwen normalerweise weiß oder grau mit schwarzen Flügeln sind. Möwen sind im Allgemeinen auch kleiner als Möwen.

Am einfachsten erkennt man eine Möwe an ihrer Größe. Möwen sind im Allgemeinen kleiner als Möwen, während Silbermöwen im Allgemeinen größer als andere Möwenarten sind. Eine andere Möglichkeit, eine Möwe zu identifizieren, besteht darin, ihre Färbung zu beobachten. Möwen sind normalerweise weiß mit schwarzen Flügeln, während Silbermöwen normalerweise weiß oder grau mit schwarzen Flügeln sind. Der beste Weg, eine Möwe zu identifizieren, ist jedoch, ihren Schnabel zu betrachten. Möwen haben gelbe Schnäbel, während Silbermöwen rote Schnäbel haben.

Es gibt viele Arten von Möwen auf der ganzen Welt, aber das Wort „Möwe“ wird im Allgemeinen verwendet, um sich auf die Schwarzrückenmöwe oder die Silbermöwe zu beziehen. Das Wort „Möwe“ wird seltener verwendet und bezieht sich normalerweise auf einen Vogel, der in der Nähe des Meeres lebt. Möwen sind interessante Kreaturen und bekannt für ihre Intelligenz, ihre Flugfähigkeiten und ihre Fressgewohnheiten.

Unterschiede in den körperlichen Eigenschaften

Möwen und Möwen haben einige physikalische Eigenschaften gemeinsam, aber sie haben auch einige Unterschiede. Beide Vogelarten haben beispielsweise vier Flügel. Möwen sind jedoch im Allgemeinen kleiner als Möwen und ihre Schnabelform ist anders. Möwen haben schmalere Schnäbel als Möwen. Schließlich kann die Farbe des Gefieders einer Möwe variieren, aber Möwen sind normalerweise weiß oder hellgrau.

Der Größenunterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe ist offensichtlich

Die Möwe ist viel größer als die Möwe.

Die durchschnittliche Höhe einer Möwe beträgt 30 bis 39 Zoll, während die einer Möwe 20 bis 25 Zoll beträgt

Sie können den Größenunterschied erkennen, indem Sie sich das Verhältnis von Kopf zu Körper ansehen.

Möwen haben stärkere Schnäbel als Möwen

Die Möwe hat einen schwereren und robusteren Schnabel als die Möwe

Der Schnabel der Möwe ist ebenfalls leicht gebogen, während der der Möwe spitzer ist

Der Schnabel der Möwe ist auch leichter als der der Möwe

Die Farbe des Gefieders: der letzte Unterschied zwischen einer Möwe und einer Möwe

Möwen gibt es in einer Vielzahl von Farben, darunter Weiß, Grau und Schwarz

Möwen sind normalerweise weiß oder hellgrau

Der einfachste Weg, die beiden Arten voneinander zu unterscheiden, ist ihr Schwanzgefieder.

Möwen haben lange, spitze Schwanzfedern, während Möwen kürzere, quadratische Schwanzfedern haben

Möwenfedern gibt es in verschiedenen Farben, darunter Grau, Weiß, Schwarz und Braun.

Die Möwe hat hauptsächlich weiße Federn mit einigen schwarzen Markierungen.

Die verschiedenen Arten von Möwen und Möwen

Die Silbermöwe

Die Silbermöwe, auch gemeine Möwe genannt, kommt in ganz Nordamerika und Eurasien vor. Sie sind die am häufigsten vorkommende aller Möwenarten

Erwachsene Silbermöwen haben weiße Federn mit dunkelgrauen Rücken und Flügeln. Sie haben auch rote Beine und gelbe Augen. Ihre Schnäbel sind gelb/orange mit einem schwarzen Fleck an der Spitze.

Mittelmeermöwe

Eine große, massige Möwe, die in Nordamerika und Europa vorkommt. Auch als „Mollyhawk“ bekannt, haben seine Erwachsenen einen weißen Körper mit einem grauen Rücken und dunkleren Flügelspitzen als ihr Hauptkörper.

Möwenschnabelseeschwalbe

Die Seeschwalbe ist viel kleiner als andere nordamerikanische Sumpfvögel, mit grauen Oberteilen und weißen Unterteilen. Sie hat dunkle Beine, die fast schwarz sind. Ihr Schnabel ist kurz und gelb mit einer schwarzen Spitze. Im Flug hat es auch markante lange Flügel.

Die lachende Möwe

Die Lachmöwe ist ein Küstenvogel, der im Binnenland und auf See von Florida bis Südamerika vorkommt. Es ist eine große Möwe mit grauer Oberseite und weißer Unterseite, mit dunklen Flecken auf der Brust. In einigen Gebieten sind sie mit leuchtend orangefarbenen Schnäbeln zu finden, in anderen Gebieten sind sie jedoch seltener.

Was fressen Möwen und Möwen?

Was fressen Möwen?

Möwen sind Allesfresser und fressen eine Vielzahl von Dingen, darunter Fisch, Insekten, Beeren und Müll. Silbermöwen fressen große Mengen an Meeresfrüchten und werden vom Geruch toter Fische angezogen. Silbermöwen versammeln sich oft um Fischerhäfen, was diesen Vögeln zugute kommt, da sie aus dem weggeworfenen Abfall eine leichte Mahlzeit erhalten.

Was fressen Möwen?

Möwen fressen alles von Insekten bis zu Mangos. Die Ernährung einer Möwe hängt davon ab, wo sie lebt. Das Lieblingsessen jeder Möwe ist jedoch Fisch. Wenn Sie Möwen in einem Gebiet sehen, in dem es Wasser gibt, können Sie sicher sein, dass sie dort sind, um zu fressen. Die besten Orte zum Beobachten befinden sich in der Nähe von Fischereihäfen oder an der Küste, da diese Vögel Meeresfrüchte lieben.

Fakten über Möwen und Möwen

Es gibt viele interessante Fakten über Möwen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Möwen bis zu 55 Meilen pro Stunde fliegen können? Sie sind auch hervorragende Taucher und können beim Tauchen nach Nahrung Geschwindigkeiten von 90 Meilen pro Stunde erreichen. Möwen sind auch sehr gute Schwimmer und können bis zu einer Minute unter Wasser bleiben.

Möwen sind sehr soziale Vögel und reisen oft in großen Herden. Sie sind auch sehr anpassungsfähig und können in einer Vielzahl von verschiedenen Umgebungen gedeihen. Möwen kommen auf allen Kontinenten außer der Antarktis vor, und es gibt weltweit mehr als 20 verschiedene Möwenarten.

Sind Möwen und Möwen gefährlich?

Möwen können gefährlich sein, besonders wenn sie provoziert werden. Menschen wurden von Möwen verletzt und in einigen Fällen sogar getötet. Möwen können mit ihren scharfen Schnäbeln und Krallen schwere Wunden zufügen. Sie können auch Krankheiten auf den Menschen übertragen, daher ist es wichtig, in ihrer Nähe vorsichtig zu sein.

Möwen und Möwen können für Menschen gefährlich werden. Sie können sie angreifen und picken, aber ihnen auch Nahrung stehlen. Möwen können auch lästig sein, da sie sich oft in großer Zahl versammeln, was zur Ausbreitung von Krankheiten führen kann.

Lachmöwe und Möwe: Jeder hat sein eigenes Revier

Möwen sind eine Art Seevögel, die normalerweise weiß oder grau sind. Sie kommen normalerweise in Küstennähe vor und sind für ihr Aasfresserverhalten bekannt. Möwen haben eine abwechslungsreiche Ernährung, die Fische, Würmer, Krebstiere und andere Kleintiere umfasst. Möwen bauen ihre Nester im Allgemeinen auf dem Boden, einige Arten jedoch auf Bäumen. Es sollte beachtet werden, dass Möwe ein Begriff ist, der verwendet wird, um sich auf eine Reihe von Seevögeln unterschiedlicher Größe zu beziehen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Schrei der Möwe und dem Schrei der Möwe?

Der Schrei der Lachmöwe wird im Allgemeinen als melodisch und beruhigend beschrieben, während der der Möwe rauer und trockener ist. Manche Menschen empfinden das Schreien von Möwen als störend, während andere darin ein Zeichen der Gefahr sehen.

Die Möwe lacht oder weint, es wird manchmal gesagt, dass ihre Schreie mit Stöhnen identisch sind.

Was ist die bretonische Bedeutung des Wortes Möwe?

Das bretonische Wort für die Möwe ist „gouel“. Gouel bedeutet „Freude“ oder „Feier“.

 

Wollen Sie die Korsarenstadt entdecken ? Unsere gemütlichen Appartements können gemietet werden.

Kulinarische Spezialitäten: Ein Besuch in Saint-Malo ist langweilig!

Kulinarische Spezialitäten  : Besuchen Sie Saint-Malo, es gräbt  !

Die Korsarenstadt Saint-Malo ist ein gutes Ziel, um die kulinarischen Wunder der Bretagne zu probieren. Es verfügt über mehrere Restaurants , die sehr abwechslungsreiche gastronomische Menüs anbieten.

Die Stadtmauern von Saint-Malo: Spaziergang, Besichtigung, Geschichte

Die Stadtmauern von Saint-Malo

Möchten Sie die Stadtmauern von Saint Malo kennenlernen oder einen Spaziergang machen? Sie haben erstaunliche Eigenschaften. Das macht sie bei Besuchern und Bewohnern der Korsarenstadt sehr beliebt.

Diese Stadtmauern ermöglichen es Ihnen, die Stadt auf eine andere Art und Weise zu entdecken. Es ist wichtig, sie besser zu kennen, um ihr Vermögen voll auszuschöpfen. Was stellen die Wälle dar? Was garantiert einen unvergesslichen Besuch der Stadtmauer?

Was Sie sich über die Stadtmauern von Saint-Malo merken sollten

Die Stadtmauern von Saint-Malo stellen Granitmauern dar, die die Stadt umgeben. Sie sind auf einem Felsen errichtet, auf dem die Stadt der Korsarenstadt errichtet ist.

Was sind die Merkmale der Wälle?

Die Wälle haben eine Länge von etwa zwei Kilometern. Sie bestehen aus acht Toren, drei Bastionen und drei Seitenpfosten. Es ist :

  • Die Grande Porte, die Porte Saint-Thomas, die Porte de Dinan, die Porte Saint-Louis, die Porte Saint-Pierre, die Porte Saint-Vincent, die Porte des Champs Vauverts und die Porte des Bés
  • Die Estrées-Hinterwände, die Normannen-Hinterwände und die Jean de Châtillon-Hinterwände
  • Die Bastion Saint-Philippe, die Bastion Holland und die Bastion Saint-Louis

Die Merkmale dieser Stadtmauern weisen auf ihre historische Bedeutung in der Altstadt von Saint-Malo hin. Sie widerstanden allen Angriffen, insbesondere denen, die in der Vergangenheit 80 % der Stadt zerstörten. Das liegt an der soliden Bauweise.

Wer hat die Wälle gebaut?

Der erste Bau der Stadtmauer erfolgte 1155. Derjenige, der sich darum kümmerte, war Jean de Châtillon. Dann setzte Garangeau den Bau im 18. Jahrhundert fort. Er baute die meisten Stadtmauern von Saint-Malo, die heute jeder kennt. Letzterer war ein Schüler von Vauban.

Die wichtigsten Aktivitäten rund um die Stadtmauern von Saint-Malo

Der Spaziergang ist das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie die Stadtmauern von Saint-Malo besuchen. Tatsächlich bieten diese Wälle einen herrlichen Blick auf die Korsarenstadt und ihre Umgebung .

Wanderwege sind mit bestimmten Points of Interest definiert. Sie ermöglichen es Ihnen, die schönsten Ausblicke auf die Region zu bewundern. Das Reisen ist belebt von Höhen und Tiefen, die bis zu zwei Stunden dauern können.

Darüber hinaus ist der Besuch der Stadtmauern von Saint-Malo eine gute Gelegenheit, die lokale Gastronomie der Bretagne zu entdecken. Die Restaurants auf den Stadtmauern von Saint-Malo bieten regionale Spezialitäten in einer wunderschönen Umgebung.

Auf der Stadtmauer finden Sie eine gute Crêperie oder eine Brasserie. Es sind beispielsweise:

  • Das Wachhaus
  • Die Einhorn-Crêperie
  • Das Chateaubriand
  • Die Reisenden

Die perfekte Strecke für einen unvergesslichen Spaziergang in den Stadtmauern von Saint-Malo

Ein guter Panoramarundweg bietet die besten Aussichten von den Stadtmauern von Saint-Malo. Es muss bestimmte Sehenswürdigkeiten passieren. Diese Punkte garantieren, dass Sie während der Spaziergänge auf diesen Wällen keine wichtige Adresse verpassen.

Abfahrt von der Porte Saint-Thomas

Porte Saint-Thomas ist der perfekte Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Spaziergang auf den Stadtmauern von Saint-Malo. In der Tat ermöglicht es außergewöhnliche Ausblicke von Beginn der Wanderung an. Dies sind Ansichten zu:

  • Der Strand von Sillon befindet sich auf der rechten Seite.
  • Links die kleine Insel Grand Bé
  • Das Fort National, das sich gegenüber befindet

Vom Fort zur Queen bis zum Aufstieg zum Bidouane Tower

Der erste Teil des Spaziergangs auf den Stadtmauern von Saint-Malo führt zum Fort à Reine. Wenn Sie nach links schauen, entdecken Sie die Rue du Chat qui danse.

Tatsächlich stellt das Fort à Reine den Ort dar, an dem ein mit Sprengstoff beladenes englisches Schiff explodierte. Es lief auf den Felsen zwischen dem Fort à Reine und dem Tour Bidouane auf Grund. Es hätte den Tod einer Katze auf Straßenebene verursacht.

Die Strecke geht weiter mit der Entdeckung der Tour Bidouane auf den Stadtmauern von Saint-Malo. Es ist ein altes Pulverfass. Letztere hat die Form eines Hufeisens.

Die Besteigung dieses Turms ist sehr zu empfehlen. Es bietet einen herrlichen Blick über die Bucht von Saint-Malo. Außerdem ist die Aussicht auf die Inseln Petit Bé und Grand Bé am besten.

Die Route zwischen den Bastionen

Die Fortsetzung des Verlaufs der Stadtmauern von St-Malo ist durch die Entdeckung der Bastionen der Stätte gekennzeichnet. Zuerst folgt der Weg der Kurtine, die die Bastion Holland mit der Bastion Saint-Philippe verbindet. Es ermöglicht Ihnen, den Strand von Bon-Secours zu entdecken, der ein Meerwasserschwimmbad in der Region darstellt.

Als nächstes zeigt die Holland-Bastion die Statue von Jacques Cartier. Die Treppe links an dieser Bastion führt zu einem Hof. Dieser Hof stellt den Ort dar, an dem die Furthunde gehalten wurden. Darüber hinaus bietet die Vorhangfassade einen Blick auf die Môle des Noires und den Môle-Strand. Sie übersieht diese Wunder.

Schließlich wird der Rundgang mit der südlichen Kurtine auf den Stadtmauern von Saint-Malo fortgesetzt. Letztere führt zur Bastion Saint-Louis. Es präsentiert die Statue von Duguay-Trouin. Die Häuser wohlhabender Reeder von Saint-Malo sind die wichtigsten Entdeckungen auf dieser Ebene.

Andererseits bietet das Äußere der Stadtmauern Ausblicke, die man sich nicht entgehen lassen sollte. In der Tat bietet es einen guten Blick auf das Viertel Saint-Servan, die Stadt Alet und den Hafen von Saint-Malo.

Zum Großen Tor

Der Spaziergang auf den Stadtmauern von Saint-Malo geht weiter in Richtung Grande Porte. Dies ist das älteste Tor der Stadtmauer der Korsarenstadt. Die Route bietet von der Stadtmauer aus einen Blick auf das Hôtel d’Asfeld.

Darüber hinaus überblickt der Besucher die Vauban-Becken und den Quai Saint-Louis. Dadurch haben sie einen vollständigen Überblick über den Hafen von Saint-Malo.

Andererseits bietet der Rundgang von der Stadtmauer aus einen perspektivischen Blick auf die Grande rue. Auch der Glockenturm der Kathedrale Saint-Vincent ist zu sehen.

Ankunft an der Porte Saint-Vincent

Porte Saint-Vincent zeigt das endgültige Ziel des Rundgangs auf den Stadtmauern von Saint-Malo. Es stellt das Haupttor zur Innenstadt der Korsarenstadt dar. Diese Tür präsentiert die Wappen der Stadt Saint-Malo und der Bretagne.

Die Ankunft an der Porte de Saint-Vincent bietet Aussicht auf:

  • Die Saint-Vincent-Esplanade
  • St. Vincent-Straße
  • Die Hauptstraße von Saint-Malo
  • Das Schloss von Saint-Malo.

Einige Tipps, um Ihren Spaziergang auf den Stadtmauern von Saint-Malo optimal zu nutzen

Die Stadtmauer zu genießen bedeutet, die herrliche Aussicht auf Saint-Malo und seine Umgebung zu genießen. Zunächst ist es wichtig, die Gezeitenzeiten zu beachten.

Ziel ist es, Ihren Spaziergang bei Ebbe zu machen. Einige Festungen sind nur zu diesem Zeitpunkt zugänglich. Darüber hinaus ist die Aussicht bei Ebbe atemberaubend

Darüber hinaus empfiehlt es sich, Ihren Spaziergang mit einem Abstieg in die Altstadt von Saint-Malo abzuschließen. Es ist auch notwendig, das Innere der Befestigungsanlagen der Stadt zu besuchen.

Die Stadtmauern von Saint-Malo bieten ihren Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Letztere entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die die Korsarenstadt umgeben, bei erfolgreichen Spaziergängen auf den Stadtmauern. Mit den richtigen Tipps haben sie die besten Aussichten und können ihren Besuch genießen.